Craniomandibuläre DysfunktionDIRNanohybrid-CompositeSchlafstörungenSchmerzfreie WurzelkanalbehandlungSchnarchenTeamTeilkroneVeneer

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Agentur (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.

Wichtig für Ihre Mund- und Zahngesundheit: die Solo-Prophylaxe! 


Sie möchten einen Termin mit uns vereinbaren? Rufen Sie uns an unter Tel.: 0221 - 21 55 88.


Öffnungszeiten:
MO - DO 8 - 20 Uhr
FR 8 - 15 Uhr

So finden Sie uns:
Barbarossaplatz 10 · 50674 Köln
Bahnlinien 12, 15, 16, 18

Halitosis – Mundgeruch

Etwa 20-25 Prozent der Europäer leiden an Mundgeruch. Häufig besteht ein erheblicher Leidensdruck auf Grund der bedeutenden psychosozialen Komponente.

Wussten Sie, dass die Ursache der Halitosis in 80-90 Prozent der Fälle im Bereich der Mundhöhle liegt?

Bakterien bilden hier als Stoffwechselprodukte Schwefelverbindungen, die in gasförmigem Zustand mit der Atemluft nach außen treten.

Nach ausführlicher Diagnostik durch unsere geschulten Mitarbeiterinnen werden wir Sie individuell beraten und die entsprechenden wirkungsvollen Maßnahmen ergreifen, um Ihre Beschwerden zu beseitigen.

Die professionelle Zahnreinigung stellt dabei die antimikrobielle Basis-
therapie dar. Darüber hinaus sind jedoch in der Regel weiterführende Maßnahmen erforderlich. 

Hierzu gehört u. a. die professionelle Zungenreinigung. Mit speziellen Instrumenten wird in unserer Praxis die Zunge von bakterienhaltigem Belag gründlich gereinigt.

Unter Berücksichtigung der Ursachenverteilung sollten sich Halitosis-Patienten zuerst an den Zahnarzt wenden, der etwa 9 von 10 Patienten professionell von Mundgeruch befreien kann.

Ist nach der zahnärztlichen Untersuchung keine orale Ursache erkennbar, müssen die Zusammenhänge durch Ärzte anderer Fachrichtungen abgeklärt werden.